Performance-Monitoring mit ZABBIX

monitoring  Wie wir Ladezeiten von Open- und Closed-Shops messen und auswerten
Fabian Kaufmann

Fabian Kaufmann

Beschreibung

"Das System fühlt sich heute echt langsam an", "Die Produktseite hängt!", "Mit Elastic-Search wurde unser System deutlich schneller".
Mit solchen Aussagen werden E-Commerce-Manager und Technikabteilungen nicht selten konfrontiert. Aber was heißt eigentlich "gefühlt langsam"? Warum und seit wann ist es langsam? Und gibt es überhaupt einen direkten Zusammenhang zwischen Optimierungsmaßnahme und Shop-Ladezeit?

Wer die Shop-Performance nicht regelmäßig misst, wird es schwer haben zu aussagekräftigen Ergebnissen zu kommen. Daher möchte ich Euch kurz zeigen, wie wir in Open- und Closed-Shopsystemen die Ladezeiten verschiedener Seitentypen mittels eines ZABBIX-Servers tracken und analysieren.

Interessenten alle anzeigen

Kommentare

  • Du musst dich anmelden, um einen Kommentar schreiben zu können.
  • karima sakali vor 11 Monaten
    Stell doch einfach die Wiedergabegeschwindigkeit auf 1.25 visit us :https://sarkariresult.onl/ https://pnrstatus.vip/ https://192168ll.onl/
  • Stefan Koshold vor 2 Jahren
    Finde ich gut! Wir nutzen Zabbix nämlich auch, aber nur zur Server und Dienstüberwachung...