Zeitreihendaten mit InfluxDB / Time Series Data with InfluxDB

nosql development getting started  Ein "Getting Started" zu Zeitreihendaten(banken) am Beispiel von InfluxDB
Sebastian Cohnen

Sebastian Cohnen

Beschreibung

I can offer this session in German or English, depending on the audience.

[DE]
Daten mit Zeitbezug sind allgegenwärtig: Sensor Daten, Logs, Business Events, ... Was haben diese Daten gemeinsam? Was kann man mit diesen Daten machen?

Am Beispiel von InfluxDB möchte ich euch eine Zeitreihendatenbank (Time Series Database) vorstellen. InfluxDB bietet interessante Möglichkeiten mit Zeitreihendaten zu arbeiten, diese zu speichern, organisieren, verarbeiten und abzufragen. Alles relativ einfach und mit vielen interessanten Möglichkeiten.

Je nach Interesse kann ich hier auch ein bisschen weiter in Details gehen, wie ich konkret Daten (Performance Messungen) modelliert habe.

[EN]
Data with an relation to time are all around us: sensor data, log data, business events… what do those have in common? what can we do with them?

Using InfluxDB as an example, I'd like to introduce you to time series databases. InfluxDB offers interesting ways to work, store, organize, process and query time series data. InfluxDB is quite simple to use and offers many interesting use cases

Depending on interest I can offer more details how I work with data (performance measurements) in more detail.

Kommentare

  • Du musst dich anmelden, um einen Kommentar schreiben zu können.
  • Kester Mielke vor 4 Jahren
    Für uns wäre es interessant zu wissen, wie man die Daten so organisiert, dass Vergleiche zwischen Releases (innerhalb 12 Monate) möglich sind.
  • Kester Mielke vor 4 Jahren
    Sehr interessantes Thema. Weiter ins Detail finde ich gut. Wir nutzen InfluxDB, grafana, collectd und eigene Scripte für die Auswertungen von Lasttests.
  • Bogomir vor 5 Jahren
    Weiter ins Detail ist gut, besonders die Datenmodellierung ist ja so ein sehr spezielles Thema.
  • Lennart Brink-Abeler vor 5 Jahren
    Hey, das passt ganz gut mit dem Arduino Workshop zusammen wir haben einen Haufen verschiedener Sensoren besorgt. Freu mich