Bildungsinnovation: „Hier habt ihr 25.000.- Euro, dann gründet mal eine Firma.“

innovation entrepreneurship hochschule  Über ein mutiges Hochschul-Experiment.
Michael Sabah

Michael Sabah

Beschreibung

An einer regionalen Hochschule in Franken wurde etwas gewagt, was man sonst eher in Berlin, Hamburg oder München vermutet. Man sammelte 25.000.- Euro aus der Wirtschaft ein, um es einer Gruppe von Studierenden zur freien Gründung einer Firma zu übergeben. Mit 100% Verantwortung in allen Bereichen.

Unternehmerisches Denken und Handeln wird vielfach von gefordert, wenn es um die Qualifikation von Studierenden geht. Doch was ist das eigentlich: Unternehmerisches Denken? Und wie kann man so etwas in einem Studium vermitteln, jenseits vom Power-Point-Marathon? Was ist eigentlich Erfahrungslernen? Und warum tun wir uns mit Bildungsinnovation in Deutschland so schwer?

In der Session wird von einem nationalen Pilot-Projekt zum Thema Entrepreneurship berichtet. Die Ziele. Die Hoffnungen. Die Hindernisse. Und die ersten Ergebnisse und Erfolge.

Interessenten alle anzeigen

Kommentare

  • Du musst dich anmelden, um einen Kommentar schreiben zu können.