Online first - für mehr Lernen in und aus Communities

corporate learning community-lernen online first  "Online First" als Umkehr des Vorgehens beim Corporate Learning, dann wird die Community wichtig.
Karlheinz Pape

Karlheinz Pape

Beschreibung

Corporate Learning hat ganz viel gemeinsam mit professionellem Journalismus. Hier wie dort werden Inhalte für bestimmte Zielgruppen aufbereitet und verteilt. Beide haben auch einen ähnlichen Leidensdruck: Informationen im Internet lassen die Nachfrage von News auf Papier schrumpfen, und aufbereitetes Wissen im Netz verringert die Notwendigkeit von Seminarbesuchen.

Deshalb macht es Sinn, die Change-Strategien des Print-Journalismus zu beobachten. Wir könnten daraus lernen. Der englische Guardian ist ein gutes Beispiel. "Online first" heißt dort, dass alle News zunächst für die Online-Ausgabe zusammengstellt und veröffentlicht werden. Erst daraus wird dann die Print-Ausgabe erstellt. Das klingt unwesentlich, ist es aber nicht. Dahinter steckt eine grundsätzlich andere Haltung zur eigenen Arbeit. Wer online ernst nimmt, der nutzt den Dialog im Netz, der bezieht seine Leser als aktiv Beitragende ein.

Das wäre auch ein kluger Change fürs Corporate Learning: Themen einbringen, und dann die aktive Beschäftigung bei Mitarbeitern anregen. Der Prozess der Auseinandersetzung ist wichtiger fürs Lernen als die aufbereiteten Inhalte. Oder anders ausgedrückt: Das Community-Management ist der Schlüssel für die kontinuierliche Weiterentwicklung von Mitarbeitern und Unternehmen. Dazu braucht es aber "Onliner", Menschen, die die ganze Breite von dialogischer Kommunikation im Netz gewohnt sind. Auch bei den Zeitungsverlagen sind das nicht die ehemaligen Print-Journalisten.

Über Online first im Corporate Learning würde ich gern in einer Session diskutieren, wenn daran Interesse besteht. Hier ein etwas ausführlicherer Blogpost dazu: https://khpape.wordpress.com/2015/01/25/online-first-im-corporate-learning-wie-beim-guardian/.

 

Diese Session hat am 28.03.2015 11:00 stattgefunden (OpenUp Camp Sessionplan).

Interessenten alle anzeigen

Kommentare

  • Du musst dich anmelden, um einen Kommentar schreiben zu können.