Software Analytics für Pragmatiker

software analytics python pandas jqassistant neo4j jprofiler  Lösungen in der Softwareentwicklung automatisiert, datengetrieben und nachvollziehbar erarbeiten
Markus Harrer

Markus Harrer

Beschreibung

Jeder Schritt in der Entwicklung oder Verwendung von Software hinterlässt wertvolle, digitale Spuren. Die Auswertung dieser „Softwaredaten“ (wie etwa Laufzeitmessungen, Logdateien oder Commits) lässt unser Bauchgefühl zu Fakten und stichhaltigen Beweisen werden.
Ich zeige, wie sich Fragen aus der Softwareentwicklung datengetrieben, automatisiert und nachvollziehbar beantworten lassen. Dazu demonstriere ich das Zusammenspiel von Open-Source-Analysewerkzeugen (wie jQAssistant, Neo4j, Pandas und Jupyter) zur Auswertung von Daten aus unterschiedlichen Quellen (wie Profiler, Jenkins und Git). Gemeinsam sehen wir uns u. a. an, wie wir Lösungen zur Optimierung der Performance erarbeiten, Build-Breaker identifizieren oder Wissenslücken im Quellcode offenlegen können.

 

Diese Session hat am 13.05.2017 14:00 stattgefunden (DevOps Camp 2017 Sessionplan).

Interessenten alle anzeigen

Kommentare

  • Du musst dich anmelden, um einen Kommentar schreiben zu können.